• 100% sichere Zahlung
  • Ab 40 € Versandkostenfrei (DE)
  • 60 Tage kostenlose Retoure *** 2)

Pflegetipps für Deinen Nitro Rucksack

Eine sorgsame Pflege garantiert dir dann auch die optimale Funktion und verlängert die Lebensdauer deines Rucksacks. Das freut nicht nur dich sondern auch die Umwelt.

Damit dich dein Rucksack noch lange begleitet, beachte bitte ein paar wichtige Hinweise:

DIE VOLLSTÄNDIGE REINIGUNG

! Das wichtigste vorab ! 

Ganz egal wie stark die Verschmutzung auch sein sollte und ob es ein Fahrrad-, Wander- oder Ski-/Snowboardrucksack ist, der Rucksack gehört niemals, nie, auf keinen Fall in die Waschmaschine. Weder bei niedrigen oder kalten Temperaturen, nicht mit Feinwaschmittel oder ohne Schleudervorgang. Wenn du Glück hast, geht nur die Beschichtung oder Teile des Rucksacks kaputt, wenn du Pech hast, dann gleich die ganze Waschmaschine. Okay, das wäre also geklärt.

Sollte der Rucksack richtig schmutzig geworden sein, dann ist der Schmutz in der Regel bereits getrocknet, sobald ihr zuhause seid.

  • Die getrocknete Erde mit einer grossen Bürste vorsichtig vom Rucksack bürsten. Ev. die Bürste etwas anfeuchten, um den Schmutz zu lösen.
  • Der normal verschmutzte Innenraum wird zunächst einfach mit der Öffnung nach unten ausgeklopft und ausgeschüttelt oder mit einem Staubsauger ausgesaugt. Hartnäckigeren Schmutz danach einfach mit einem feuchten Schwammtuch auswischen.

Sollte der Schmutz sehr hartnäckig sein, weil der Rucksack sehr stark genutzt wurde, dann lassen sich Waschmittel nicht vermeiden. Hier bitte spezielle Textilwaschmittel verwenden und nicht die normalen Waschmittel für die Wäsche - die sind oft zu scharf für die hochwertige Packs. Hier empfehlen wir eine Reinigungslösung von SENTZ-N-CLEAN® oder ein Waschmittel, das Textilien sanft und umweltschonend reinigt. Bitte beachte hierbei stets die Packungsbeilage!

Mit dem Spezialwaschmittel kannst du:

  • nur Teile des Rucksacks oder
  • den Rucksack in der Badewanne im lauwarmen Wasser komplett einweichen und mit einer Bürste / Schwamm reinigen
  • Bei Flecken in Deiner Tasche, die von Obst, Gemüse oder ausgelaufenen Trinkflaschen kommen, kannst du den Fleck mind. 15 Minuten in warme Milch / Waschmittel legen und danach wie oben beschrieben, sorgfältig auswaschen. Am Besten so schnell wie möglich, denn sind die Flecken einmal eingetrocknet, wird die Reinigung sehr schwer

Wichtig: bitte Waschmittel vor dem Trocknen immer sorgfältig auswaschen und den Rucksack gut ausdrücken, damit keine Seifenreste bleiben!

TROCKNEN

Wichtig: egal wie stark die Verschmutzung auch sein sollte, der Rucksack sollte nicht in den Wäschetrockner gesteckt werden. Durch die Schleuderkraft und die heiße Luft könnte die hochwertige Qualität des Produkts verloren gehen.

  • Zum Trocknen kannst Du Deinen Rucksack mit Zeitungspapier ausstopfen
  • Bitte zum Trocknen alle Fächer offen lassen
  • Den Rucksack kopfüber an die frische Luft in den Schatten hängen
  • Bitte nicht direkter Sonne aussetzen, denn die UV-Strahlen könnten die Farben ausbleichen
  • Rucksack zum Trocknen bitte nicht auf die Heizung legen, da das Material austrocken und spröde werden könnte
  • BITTE NICHT bügeln

DIE RICHTIGE PFLEGE DER TEILE NACH DER REINIGUNG

Wenn du deinen Rucksack komplett und sehr intensiv gereinigt hast, dann solltest du die Reißverschlüsse mit einem speziellen Silikonspray pflegen. Das macht sie leichtgängiger und länger haltbar. 

Ab und zu sollten Rucksäcke imprägniert werden, denn die Imprägnierung sorgt dafür, dass Wassertropfen und Schmutz an der Oberfläche abperlen können. Das spart dir wiederum die Wäsche oder den Regencover für deinen Pack. Außerdem saugt sich das Material nicht so leicht mit Wasser voll und bleibt angenehm leicht.

DIE RICHTIGE PFLEGE VON GURTEN, SCHNALLEN REISS- UND KLETTVERSCHLÜSSEN

Bei deinem Rucksack solltest du bei der Reinigung alle Verschlüsse, Gurte und Schnallen kontrollieren. Denn die sind ständig im Einsatz und können auch durch Schmutz schneller verschleißen.

Den Reißverschluss pflegen:

  • wenn der Reißverschluss durch Verunreinigungen von außen oder Materialabrieb nicht mehr so gut läuft / klemmt, dann einfach ein handelsübliches Silikonspray aufgetragen
  • Rucksack mehrfach öffnen und schließen damit sich das Spray gleichmäßig verteilt und verhindert wird, dass zu viel auftragen wird.
  • Nach einer kurzen Einwirkzeit den Reißverschluss mit einem sauberen Tuch abzuputzen und überschüssiges Spray entfernen.

Den Klettverschluss pflegen:

Weil sich auch in Klettverschlüssen mit der Zeit viel Staub und Flusen ansammeln, sollten die immer wieder gepflegt werden. Denn wenn der Schmutz zu groß wird, kann der Klettverschluss schlecht halten.

  • Mit einer kleinen (Zahn-) Bürste Schmutz rausbürsten

Bitte auch Bauchgurte, Brustgurte und Einstellvorrichtungen pflegen, sollten die mit der Zeit nicht mehr so gut funktionieren. Hier bitte länger in lauwarmes Wasser legen. So können tief sitzende Verunreinigungen gelöst und die Bänder wieder geschmeidig gemacht werden.